Piksl - Land der Ideen Preisverleihung Piksl - Waffeln Piksl - Staatssekretär zu Besuch Piksl - Projekte

Kontrast

Zeichengröße

PIKSL has the knowledge and the experts to simplify any digital content. Barriers that remain hidden to many of us, are easily detected by people with learning disabilities who often have a lot of experience finding workarounds for themselves, because many digital services are not yet inclusive.  PIKSL is all about reducing digital barriers and we are convinced that it is mandatory to involve our experts with learning disabilities to generate the best results.

E.ON, a large energy company from Germany has used this expertise of the PIKSL team and simplified their payment services on their website. In several inclusive workshops and in iterative testing, our experts consulted the company on simplifying potentials and redesigned part of their online appearance. Such market based revenues help us to improve and develop PIKSL and they are a boost to our expert’s self-esteem, because they can prove their abilities in the challenging business world. E.ON bought a service from PIKSL that they wouldn’t be able to get from everyone else – it is the expertise in reducing complexity.

Check out the video

Aktuelles

IGL startet mit PIKSL in die Skala Initiative von Susanne Klatten

, von Tobias Marczinzik

PIKSL-Computerkurs für Einsteiger

Die SKala-Initiative fördert bis zum Jahr 2020 bundesweit etwa 100 gemeinnützige Organisationen. Das gesamte Fördervolumen beträgt bis zu 100 Millionen Euro. Unterstützt werden ausschließlich Organisationen, die nachweislich eine große soziale Wirkung erzielen. SKala fördert Organisationen, die mit unterschiedlichen Ansätzen auf ein gemeinsames Ziel hinsteuern: eine Gesellschaft, in der sich Menschen füreinander einsetzen. Im Fokus stehen dabei die Bereiche Inklusion & Teilhabe, Kompetenz- & Engagementförderung sowie Katastrophenhilfe und "Brücke zwischen den Generationen" (die auf Herausforderungen des demografischen Wandels sowie der alternden Gesellschaft abzielt). SKala ist eine Initiative der Unternehmerin Susanne Klatten in Partnerschaft mit dem gemeinnützigen Analyse- und Beratungshaus PHINEO.

Weiterlesen …

PIKSL-Team besucht Fachtag #Teilhabe in Bremen

, von Benjamin Freese

Soziale Netzwerke, Apps und Smartphones werden von vielen Menschen mit und ohne Behinderung alltäglich genutzt, sie ermöglichen die Teilhabe an der modernen Gesellschaft. Für Menschen mit Behinderung stehen Informations- und Kommunikationstechnologien oft nur eingeschränkt zur Verfügung. Es gibt Barrieren bei der Benutzung und Bedienung digitaler Geräte, viele Inhalte sind nicht oder nur schlecht nutzbar. Die teilnehmenden Fachkräfte der Behindertenhilfe und der Medienpädagogik haben sich mit der Frage beschäftigt, wie Menschen mit Behinderung von den Potenzialen der „digitalen Teilhabe“ profitieren können und welche Unterstützung sie dazu brauchen?

Weiterlesen …

Erste Schritte am PC mit PIKSL

, von Benjamin Freese

Sie sind Einsteiger oder haben wenig Vorkenntnisse am Computer? Aber Sie haben Lust mit dem PC zu arbeiten? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Und das Beste: Sie können die Kursinhalte von Anfang an mitgestalten. Denn statt auf einen strengen Lehrplan, achten wir lieber auf die speziellen Interessen, Anforderungen und Fragen unserer Kursteilnehmer. Die so gemeinsam festgelegten Lernziele werden dann in der Gruppe erarbeitet.

Im PIKSL-Labor auf der Erkrather Str. 107 in Düsseldorf stehen Ihnen nicht nur unterschiedliche Computerarbeitsplätze mit verschiedenen Betriebssystemen (Windows 10, Mac und Linux) zur Verfügung, sondern mit den PIKSL Experten auch kompetente Berater zur Seite. Sollten Sie ein eigenes Gerät mitbringen wollen, so können Sie dies natürlich gerne tun.

Weiterlesen …

PIKSL in Washington D. C.

, von Tobias Marczinzik

Von rechts: Tobias Marczinzik (Leitung PIKSL), Senator Edward J. Markey, Kurt-Ulrich Wiggers (Geschäftsführer In der Gemeinde leben gGmbH) (Foto: PIKSL)

Nachdem PIKSL zu Beginn des Jahres auf der internationalen ZEROCONFERENZ in Wien für seinen inklusiven und innovativen Ansatz zweifach ausgezeichnet wurde und im April in Tel Aviv debütierte, folgten K.-U. Wiggers und Tobias Marczinzik nun einer Einladung nach Washington D. C. zum M-Enabling Summit.

Weiterlesen …

Selbstbestimmt im Netz - Umgang mit Konflikten in Sozialen Netzwerken

, von Benjamin Freese

Teilnehmende des Seminars "Selbstbestimmt im Netz" kommunizieren in einer Facebook Übungsgruppe

Menschen mit Lernschwierigkeiten nutzen in ihrem Alltag immer häufiger Facebook, WhatsApp und Co. zur Kommunikation mit Freunden und ArbeitskollegeInnen. Neben den vielen nützlichen Möglichkeiten bringt der Umgang mit Sozialen Netzwerken und Massenger-Diensten auch Herausforderungen mit sich: Missverständnisse, Beschimpfungen, Gerüchte und Cybermobbing. Viele Menschen mit und ohne Behinderung sind in WhatsApp-Gruppen unterwegs, dort kann es schnell zu Missverständnissen und Streit kommen. Genau aus diesem Grund haben die Mediatorin Monika Wagner von der KMU Consulting und das PIKSL-Team ein Social Media Seminar für Menschen mit Lernschwierigkeiten entwickelt.

Weiterlesen …

Studierende der TU Dortmund präsentierten Projektergebnisse

, von Sven Linnert

über die Kundenzufriedenheit der PIKSL Labor Nutzer

Wir haben es ja schon immer vermutet: Unsere Kunden sind doch im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit der Arbeit, die im PIKSL Labor ge(währ)leistet wird. Nun haben wir es uns auch schriftlich bzw. akademisch bestätigen lassen: Acht Studentinnen aus der Sozialforschungsstelle der TU Dortmund haben Labor Nutzer auf ihre Zufriedenheit hin befragt.

Weiterlesen …

PIKSL trifft PIKSL

, von Sven Linnert

Das musste ja mal soweit kommen: Das PIKSL verlässt die eigenen Räumlichkeiten, um dem PIKSL (in Bielefeld) zu begegnen. So etwas kann man Fachkräfteaustausch oder eine freundliche Begegnung auf Augenhöhe nennen.

Weiterlesen …

PIKSL beim Spieleratgebergeburtstag

, von Sven Linnert

Der Spieleratgeber-NRW ist schon 10 Jahre alt.

Anlässlich dieses besonderen Ereignisses lud er am 5.4. 2016 ins LVR Horion-Haus nach Köln ein, denn dieser Geburtstag sollte gefeiert und entsprechend inszeniert werden. Auch das PIKSL Labor beteiligte sich in Zusammenarbeit mit den Konsolenkindern an einem Workshop – wie auch einer Spielestation.

Weiterlesen …